News

Zurzeit befinden sich die Athleten der RCW Lions in Willisau im Trainingslager. Aufgrund der Corona-Pandemie führen die Grafenstädter das TLG nicht auf den Balearen, sondern vor der eigenen Haustür durch. Auch zu Hause kann man sich unter super Bedingungen optimal vorbereiten. Im ersten Block waren auch Ringer von Hergiswil und Ufhusen mit von der Partie. Die Trainings werden von Philipp Rohrer, Stifi Reichmuth und Thomas Röthlisberger geleitet.

Die Athleten des ZRV nach den Sprints auf der Rundbahn (Foto Thomas Röthlisberger).

Gefeilt wird wie jedes Jahr an Technik, Ausdauer und Kraft. Dabei darf aber auch der Zusammenhalt nicht zu kurz kommen. Nach dem ersten Block, welcher am Sonntag zu Ende ging, verbrachten die Lions den Nachmittag zur Regeneration am See und genossen ein leckeres Abendessen.

Hier sind einige Impressionen:

weiterlesen

Schon seit März ist bekannt, dass unser Aushängeschild Stifi Reichmuth den 2. Platz an der Verleihung des Luzerner Sportlerpreis belegt hat.

Nun hat er den physischen Preis auch bekommen!
Wir gratulieren an dieser Stelle Stifi nochmals herzlich!

Ausserdem wünschen wir ihm gute Besserung, Stifi hat sich im Trainingslager in Kriessern den Mittelhandknochen gebrochen.

Stifi Reichmuth zeigt mit vollem Stolz seine mehr als verdiente Auszeichnung!

Vergangenen Sonntag fand spontan ein Bike-Tag, organisiert von Fachmann und Bike-Koriphäe Lukas Bossert, statt. Die Tour führte durch das halbe Luzerner Hinterland und endete in der Badi Willisau, wo im gemütlichen Rahmen der Nachmittag verbracht wurde. Auch in Zeiten von Corona ein voller Erfolg!

Die neunköpfige Truppe um „Chef“ Lukas Bossert.

Die RCW Lions werden als Vorbereitung für die Mannschaftsmeisterschaft auch dieses Jahr am Grenzlandturnier teilnehmen. Aufgrund der Umstände findet das Turnier in der Sporthalle Bildstöckli in Oberriet statt. Leider sind keine Zuschauer an diesem Anlass zugelassen! Deshalb müssen wir unsere treuen Lions Fans bitten, zu Hause zu bleiben, um kein Risiko für die geplante Mannschaftsmeisterschaft 2020 einzugehen.


Die RCW Lions werden auch dieses Jahr am GZT, dieses Jahr in Oberriet, teilnehmen.

Back on the Mat!! 💪😍🦁

Der Stallgeruch ist wieder da, wir dürfen endlich wieder auf der Matte trainieren, dies unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

Wir freuen uns, die Vorbereitungen auf die kommende Saison nun definitiv lancieren zu können!

Hier einige Impressionen:

Die RCW Lions dürfen ihr Metier wieder ausführen (Foto FI).
weiterlesen

Endlich geht wieder etwas in unserer Ringerhalle! Ab heute trainieren die Piccolo- und Jugendringer wieder auf der Matte. Dies allerdings mit einigen Vorschriften.

So sind Garderoben sowie auch der Zuschauerbereich weiterhin gesperrt. Die Trainingszeiten sind folgende:

Piccolo: 17:15 – 18:15
Jugend: 18:30 – 19:45

Die Aktiven starten erst nächste Woche wieder mit dem Mattentraining, da momentan noch Kraft und Ausdauer auf dem Programm steht. „Der Plan Richtung Mannschaftsmeisterschaft stimmt, wir sind zuversichtlich, dass die Saison durchgeführt werden kann“, so Chef-Trainer Thomas Bucheli zum aktuellen Stand der Dinge.

Wir freuen uns riesig, wieder in unserer wunderschönen Ringerhalle trainieren zu dürfen!

För mech, för üs, för Willisau!

Die Vorfreude auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes ist riesig. Erich Kurmann, Gergely Gyurits und Rol Scherrer hier mit dem Jugendteam an der ZRV-MM (Foto JB).

Auf Grund der aktuellen Situation ist es nicht möglich das alljährliche J+S Turnier in Willisau durchzuführen und musste daher ohne Verschiebedatum abgesagt werden.

Stefan Reichmuth, der für den Ringerclub Willisau startende Grosswangener, wurde für den ersten WM-Medaillengewinn (Bronze) eines Schweizers Freistilringers mit Platz 2 belohnt. Roman Röösli, Ruder-Gesamtweltcupsieger im Doppelzweier, schaffte es noch knapp vor Joël Wicki, dem Erstgekrönten beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug, auf das Podest.

weiterlesen

Auch während der Corona-Krise fit bleiben? Mit der Serie «sport@home» erfüllt SRF einen Publikumswunsch und lässt Sie mit Schweizer Sportstars trainieren – Auch Stifi Recihmuth ist mit dabei und zeigte ein Workout mit sehr guten Ideen und tollen Ausführungen.

Auf dem untenstehenden Link geht es zum Workout:

https://www.srf.ch/sport/mehr-sport/in-eigener-sache/2-folge-von-sport-home-trainieren-sie-mit-ringer-stefan-reichmuth

Der WM-Dritte von 2019, Stefan Reichmuth, behält sienen Quotenplatz für die verschobenen Olympischen Spiele 2021 in Tokyo. Sehr erfreuliche Nachrichten in einer extremen Zeit: „Schwierige Tage und Wochen sind hinter mir. Die – völlig richtige – Absage der Olympischen Spiele 2020 hat auch eine gewisse Unsicherheit hinterlassen. Jetzt ist aber klar: Die bisher vergebenen Quotenplätze bleiben bestehen. YES!!!“, so der 25-jährige Grosswanger

Wann die Quali-Turniere für Samuel Scherer stattfinden, ist noch nicht bekannt.

In diesem Sinne: Bleibt gesund und bis hoffentlich bald!

Eure RCW Lions

Bild: https://www.facebook.com/stifireichmuth/photos/a.330772297111913/1306810809508052/?type=3&theater


zum Archiv »

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background