Swiss WINFORCE League: „Klassiker“ zum Auftakt
30. August 2018

Nach intensiver und langer Vorbereitung beginnt die lang ersehnte Mannschaftsmeisterschaft der Swiss WINFORCE League für die RCW Lions gleich mit einem Kracher. Sie treffen am kommenden Samstag  um 20:00 in Merenschwand auf die RS Freiamt.

Willisau gegen Freiamt – das Duell des 13-fachen gegen den siebenfachen Schweizermeister. Die beiden standen sich von 2003 – 2008 gleich sechs Mal hintereinander im Final gegenüber. Letztes Jahr trafen sie sich im Halbfinale aufeinander. Nun wird die Saison, wie bereits 2017, durch dieses stets spannende Duell eröffnet. Einen Favoriten im Vorfeld auszumachen ist schwierig.

Willisau will erste Duftmarke setzten

Auf Seiten der Lions ist man bis in die Haarspitzen motiviert. In der Vorbereitung ist alles optimal verlaufen, man konnte den Swiss Cup gewinnen und am Grenzlandturnier den dritten Rang erkämpfen. Ausserdem wurde im Trainingslager und in den vielen weiteren Trainings der Grundschliff für eine erfolgreiche Saison gelegt. Ausser Andreas Reichmuth sind alle Lions-Athleten fit und einsatzbereit. Der Final ist auch dieses Jahr wieder das grosse Ziel. Dafür muss jetzt aber erstmal die erste grosse Hürde genommen werden.

Freiamt mit klarer Philosophie

Und diese Hürde heisst RS Freiamt. Seit dem letzten Meistertitel 2014 hat bei den Freiämtern einen Umbruch stattgefunden. Cheftrainer Adi Bucher hat gekonnt junge Athleten an das Team herangeführt und sie auch fest eingebaut. Die grossen Aushängeschilder dieser Mannschaft sind Pascal Strebel und Randy Vock. Der 24-jährige Vock wurde letztes Jahr EM Fünfter in der Klasse U23, Strebel ist Olympionike (2012). Im Leichtgewicht haben die Aargauer mit den Gebrüder Leutert ebenfalls zwei grosse Talente, die nur schwer zu bezwingen sind. Eher dünn besetzt sind sie dafür im Schwergewicht. Roman Zurfluh und Pascal Gurtner sind beide sehr verletzungsanfällig. Auf diese Saison haben die Freiämter aber eine Alternative: Der gebürtige Russe Magomed Ayshkanov ist seit diesem Jahr startberechtigt für die Meisterschaft. Der MMA-Fighter ist als sehr stark einzustufen. Weiter haben sie mit Michael Bucher und Marc Weber sehr starke Mannschaftsringer. Einziger Ausfall bei ihnen ist der derzeit verletzte Nico Küng.

Enger Kampf wird erwartet

Das Kader der Willisauer Lions hat sich im Vergleich zu letzter Saison ebenfalls noch etwas verstärkt. Mit dem Bulgaren Dimitar Sandov wurde der beste Leichtgewichtler im Greco verpflichtet. Des Weiteren konnte man Andreas Vetsch und Delian Alishahi im Team behalten. Das Grundgerüst werden aber auch diesen Samstag die Internationalen bilden. Tobias Portmann und Samuel Scherrer sind nach ihrem Trainingslager in Polen wieder zurück und einsatzbereit. Grosser Abwesender hingegen wird Stefan Reichmuth sein. Der 23-jährige Grosswanger wird in Warschau an einem internationalen Turnier teilnehmen. Für ihn wird wahrscheinlich der Ex-Internationale Marco Riesen auf die Matte gehen. Neben den Internationalen haben auch die Lions viele weitere wichtige Mannschaftringer. Zum Beispiel gehören Jonas Bossert und Roger Heiniger nach wie vor zu den besten Ringern in ihrer Gewichtsklasse im Greco. Dasselbe gilt für Lukas Bossert, Mirco Studer und Timon Zeder im Freistil. Das Kader im Allgemeinen ist sicher noch etwas breiter als in den letzten Jahren.
Man darf also gespannt auf die beiden Aufstellungen der Erzrivalen sein. Eines ist klar: Es wird ein sehr enger Kampf erwartet und die Lions müssen gleich vom ersten Kampf an alles geben. Es wird zu einigen engen Duellen kommen. Dementsprechend stark werden die beiden Mannschaften auch auftreten. Die RCW Lions freuen sich auf viele Fans in Merenschwand, um einen gelungenen Saisonstart hinzulegen.

RS Freiamt – RC Willisau Lions – Samstag, 1. September, 20:00 Sporthalle Merenschwand.

Die RCW Lions wollen auch diese Saison wieder mit ihren super Fans  jubeln (Foto JB).


« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background