Stehende Ovationen für abtretenden Präsidenten
25. März 2019

An der 57. Generalversammlung der RCW Lions wurde auf ein äusserst erfolgreiches Ringerjahr 2018 zurückgeschaut. Präsident Pius Roos gibt sein Amt nach fünf hervorragenden Jahren ab.

Der scheidende Präsident Pius Roos (l.) mit seinem frischgewählten Nachfolger Markus Odermatt (Foto JB).

Im fast fertigen neuen Trainingszentrum der Ringer und Schwinger fand dieses Jahr zum 57. Mal die GV der RCW Lions statt. Viele gespannte Mitglieder konnten die Ringerhalle, welche kurzerhand in einen GV-würdigen Saal umgenutzt wurde, bestaunen. Im Jahresbericht des Präsidenten Pius Roos wurde auf zahlreiche Highlights zurückgeschaut. Es war in der Tat ein sehr intensives Jahr. Mit dem Bau der Ringerhalle, der Professionalisierung des Trainingsbetrieb und der intensiven Mannschaftsmeisterschaft wurde wieder einmal ersichtlich, wie viele Fäden in der Hand des Präsidenten zusammenlaufen. Roos erwähnte, dass nur das Tüpfelchen auf dem I, nämlich der Meistertitel im sonst sehr erfolgreichen Jahr gefehlt hat. Ausserdem durfte man zehn Neumitglieder in den Verein aufnehmen.
Im Jahresbericht des technischen Leiters Timon Zeder stand vor allem das intensive Leben der internationalen Ringer im Fokus. Wieder konnten zahlreiche Medaillen und Diplomränge nach Willisau geholt werden. Noch immer fehle eine Medaille an einer EM oder WM, man arbeite aber hart daran. Höhepunkt war der dritte Rang von Stefan Reichmuth an der Militär-WM, sowie der fünfte Rang von Samuel Scherrer an der U23 WM. Das Programm der Internationalen war noch nie so dicht wie im Jahr 2018. Als trainingsfleissigster Ringer wurde Michael Portmann ausgezeichnet. Nebst den internationalen Trainingslagern hat er es auf sensationelle 139 Trainings gebracht. Chapeau!

Emotionaler Abgang von Pius Roos

Äusserst gespannt war man auf das Traktandum «Wahlen». Pius Roos hatte schon länger seinen Vorstandssaustritt angekündigt und auf der Suche nach einem Präsidenten wurde man dieses Jahr fündig. Unter grossem Applaus wurde Markus Odermatt als neuer Präsident gewählt. Er wird das Amt für ein Jahr übernehmen. Odermatt war langjähriger Coach der ersten Mannschaft und schon viele Jahre im Vorstand der Lions, unter anderem als Vize-Präsident und Liga-Chef. Das Amt des Vize-Präsidenten wird nun von Multimediachef Patric Borchert übernommen, Liga-Chef ist neu Ludwig Heller. Des Weiteren verlässt Festwirt Bruno den Vorstand und wird durch Urs Haas ersetzt. Auch das Amt des Kassiers wird ab Anfang Juni durch Livia Mühlemann neu besetzt. Sie ersetzt Edith Spiess und Julia Peyer, welche ein äusserst erfolgreiches finanzielles Jahr präsentieren durften. Viele Emotionen gab es beim Abschied von Pius Roos. Unter grossem Applaus und stehenden Ovationen wurde er würdig verabschiedet. Was er in den letzten Jahren alles für die RCW Lions geleistet hat, ist unbeschreiblich. Der neue Präsident Markus Odermatt beschrieb ihn als grossen «Chrampfer» mit überwältigendem Einsatz.

Neues Ehrenmitglied

Ebenfalls grossen Applaus gab es im Traktandum «Ehrungen». Nach über 20 Jahren im Vorstand, davon auch viele Jahre als erfolgreicher Präsident, wurde der neue Verbandspräsident von Swiss Wrestling Werner «Puma» Bossert zum Ehrenmitglied ernannt. Er hat den Verein sehr viele Jahre vorbildlich gelebt und geprägt. Auch er wird aus dem Vorstand austreten. Sein Amt «Sponsoring» bleibt vorläufig vakant. Als Abschluss konnte jedes Vereinsmitglied noch einen symbolischen Teil an die Ringerhalle liefern: Die neuen Mattenteile wurden von allen Anwesenden der Versammlung in die Halle getragen und am folgenden Tag verlegt. Nun ist alles lanciert für den Einzug ins neue «Zuhause», wo am 8. April der Trainingsbetrieb losgeht. Die offizielle Eröffnung findet dann am 11. Mai statt.

Schnuppertraining im April

Am Samstag, 13. April um 10:00 sowie am Mittwoch, 17. April um 14:00 finden öffentliche Schnuppertrainings im neuen Ringerzentrum statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf viele motivierte zukünftige Lions Kids.

Das neue Ehrenmitglied Werner „Puma“ Bossert ist sichtlich gerührt (Foto JB).

Der Vorstand der RCW Lions war überwältigt vom rekordgrossen Aufmarsch (123 Personen) an Aktiv-, Frei- und Ehrenmitgliedern an der GV in der neuen Ringerhalle auf dem Schlossfeld.


« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background