RC Willisau organisierte den Anfängerwettkampf um die Stärksten Willisauer
5. Dezember 2019

Viele kleine «Stifis» auf der Matte

Das Anfängerturnier der RCW Lions zur Ermittlung der Stärksten Willisauer 2019 war erneut ein grosser Erfolg. Ganz im Stile von Stefan «Stifi» Reichmuth waren die fast 80 Kinder zwischen 5 und 13 Jahren innert Kürze im Wettkampfmodus  und kämpften wie die Löwen um die sehr schönen und prestigeträchtigen Auszeichnungen.

Unter den Teilnehmenden waren auch etliche Mädchen, die wacker mitkämpften und sich in den 13 Kategorien allesamt im Mittelfeld klassierten.

Bevor die Kämpfe gestartet wurden, waren die Kinder von Ihren Idolen Stefan Reichmuth, Samuel Scherrer und Tobias und Michael Portmann aufgewärmt worden.

Hier schliesst sich ein Kreis. Heute sind diese vier „grossen Jungs“ absolute Leistungsträger der aktuell sehr erfolgreichen ersten Mannschaft der RCW Lions  –  und alle vier waren ebenfalls einmal «Stärkste Willisauer» gewesen.

Nach dem Warmup kämpften die Kinder engagiert, mit viel Freude und Kämpferherz um Siege und natürlich gegen Niederlagen. Und wenns dann halt trotzdem eine solche gab, wurde ab und zu eine kleine Träne vergossen. Trotz allem: Die Freude am Raufen und Kämpfen war offensichtlich und spürbar.

Grosser Gabentempel

Ein grosser Motivationskick war sicher auch der grosse Gabentempel, aus dem zuletzt alle einen zugelosten Preis bekamen  – das neben einem feinen Zobig.

Tagessieger wurde Timo Koch, Grosswangen (Sieger der schwersten Kategorie) und als grösstes Klassenteam ausgerufen wurde die 3./4. PS Käppelimatt mit 5 Teilnehmern. Sie erhalten einen Zustupf in die Klassenkasse.

Die Spezialpreise für die jüngsten Teilnehmer  (Jahrgänge 2015 und 2014) gingen an Max Stadelmann, Finn Röth, Luca Benz, Loris Stadelmann, Raphael Grossmann und Silvan Bachman.

Diese traditionelle, seit über 30 Jahren durchgeführte Nachwuchs-Talentschau der RCW Lions war erneut also sehr erfolgreich.

Das bewiesen neben den vielen teilnehmenden Kindern auch die noch zahlreicheren Eltern, Grosseltern und übrigen Zuschauer, welche ebenfalls ganz offensichtlich den Plausch hatten an den kleinen Kämpfern.

Vor den Kämpfen waren die Kinder von den erfolgreichen Elite-Ringern Tobias Portmann, Mansur Mavlaev und Lukas Bossert bewegt und aufgewärmt worden.

Am kämpfen, raufen und ringen Interessierte Kinder können jederzeit und unverbindlich weitere, kostenlose Ringertrainings besuchen. Infos dazu gibt’s bei Rolf Scherrer, Willisau 079 502 46 44, Bruno Filliger, Ufhusen 077 421 34 50, Pirmin Wallimann, Hergiswil 079 673 99 32

 

Dieser Wettkampf war unter dem Patronat der Firma Emil Peyer AG, Bauunternehmung, Willisau gestanden.

 

Stifi Reichmuth überreichte dem grössten Klassenteam (3./4. PS Käppelimatt) den Siegerscheck
Und auch das gabs am Stärksten Willisauer per Losentscheid zu gewinnen – nämlich 5 schöne Kindertrako
Vollen Einsatz zeigte am Stärksten Willisauer auch Nils Grüter,was in der Schlussabrechnung auf Rang 2 in der 10. Kategorie reichte
Samuel Scherrer, Michael und Tobias Portmann und Stifi Reichmuth: Alle vier waren auch mindestens einmal Stärkster Willisauer gewesen. Heute si nd sie die Zugpferde im RCW-Lions-TeAM und absolute Publikumslieblinge.


« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background