RC Willisau – Nachwuchsabteilung
1. März 2018

Marc Kaufmann und Seline Schärli sind RCW-Vereinsmeister

Kürzlich waren an der Jahresversammlung der RCW-Jugendabteilung die trainings- und turnierfleissigsten Jung-Ringerinnen und Jung-Ringer geehrt und ausgezeichnet worden. Für die Rangierungen bei dieser Wertung wird nicht auf die erzielten Resultate geschaut, sondern einzig die Teilnahmen an den Trainings und Turnieren und am Sommer-Trainingslager werden berücksichtigt. Deshalb haben bei dieser Auszeichnung auch die weniger talentierten Ringerinnen und Ringer gute Chancen auf einen vorderen Rang. Also frei nach dem Motto: Mitmachen und dabeisein ist alles!

RCW-Nachwuchschef Rolf Scherrer gratuliert Marc Kaufmann, Grosswangen zum „RCW-Schüler-Vereinsmeister 2017“

Wer die RCW-Jugendvereinsmeisterschaft allerdings gewinnen will, der muss ein sehr fleissiger Trainings- und Turnierbesucher sein. Was nämlich die jungen Kämpfer leisten müssen, um dort obenauf zu schwingen, verdeutlichen die grosse Anzahl von 94 Trainings und 20 Turnieren, die im 2017 angeboten worden waren. Aber auch das Sommerlager in Engelberg wird mit zwölf Punkten gewertet.
Als Vereinsmeister 2017 ausrufen lassen durfte sich diesmal Marc Kaufmann mit 142 Punkten – und somit nur gerade zwei Punkte vor dem letztjährigen Sieger Florian Schärli. Mit 15 Punkten Rückstand auf den Sieger landete Timo Koch auf Rang drei.

Eine separte Rangliste gibt es für die Piccolo-Abteilung, wo die 5 – 6/7jährigen ihre ersten Bewegungserlebnisse auf der Matte machen. Hauptleiter Andi „Isbär“ Schmid durfte hier wie schon im Vorjahr die siebenjährige Seline Schärli (31 Trainings) als Sieger ausrufen – gefolgt von Fynn Loosli (28) und Denise Schmid (27). Total 34 Trainings waren hier angeboten worden.

Gruppenbild der ausgezeichneten Jung-Ringerinnen und Jung-Ringer:
vorne v.l. Piccolos: Seline Schärli (1. Rang ), Denise Schmid (3.), Aylin Läderach (4.), Nino Heller (6.), Aline Aregger (7.), Sebastian Turai (9.), Elias Englicht (10.)
Mitte v.l. Jung-Ringer: Marc Kaufmann (1.), Florian Schärli (2.), Julian Meyer (4.), Florian Bissig (6.), Len Scherrer (7.), Theo Koller (8.), Silvan Haas (9.)
hinten v.l. Andi „Isbär“ Schmid, Hauptleiter „Piccolos“, Erich Kurmann und Rolf Scherrer, RCW-Nachwuchsverantwortliche

Die gesamte Nachwuchsabteilung des RC Willisau umfasst zur Zeit rund 70 Knaben und Mädchen, welche regelmässig auf den Trainings- oder Wettkampfmatten stehen.

Der Einstieg in die Ringertrainings der RCW-Nachwuchsabteilung ist für alle Kinder jederzeit und unverbindlich möglich. Diese sehr polysportiven und deshalb umso wertvolleren Bewegungsangebote mit Schwerpunkt „Fair Kämpfen, Raufen, Ringen“ sind kostenlos. Auskunft erteilt Rolf Scherrer 079 502 46 44.
Die RCW-Nachwuchsabteilung steht unter dem Patronat der Emil Peyer AG, Willisau.


« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background