Gute Leistung der zweiten Garde!
12. August 2019

Am Waldstättercup in Horw trat erwartungsgemäss ein junges Team auf. Die merheitlich zweite Garde schlug sich wacker, gewann zwei Kämpfe und verlor drei Mal. So resultierte ein 8. Rang bei 12 teilnehmenden Mannschaften.

Das junge Team mit Coach Sven Hirschi.

Die Willisauer konnten den ersten Kampf gegen das Team Valais mit 19:13 gewinnen. Die RRTV Weinfelden und der spätere Sieger Hörbranz (AUT) waren dann an diesem Tag eine Nummer zu gross, In den Klassierungskämpfen gewann das Team um die beiden Coaches Reto Reichmuth und Sven Hirschi gegen die NRC Thalheim mit 19:15. Gegen die RS Freiamt verloren die Lions dann nochmals klar mit 8:25.
Dennoch: Der Samstag gab auch sehr viel erfreuliches. So gab Lukas Bossert seit knapp zwei Monaten sein Comeback auf der Matte und zeigte sich bereits sehr gut in Form. Er gewann zwei Kämpfe und verlor gegen starke Gegner wie Michael Bucher und Magomed Schuaipov. Vor allem gegen Bucher zeigte er bei der 1:3-Niederlage einen sehr starken Kampf.
Ausserdem war das Ufhuser Talent Robin Marti für die Lions im Einsatz.

Am Start für die Lions: Florian Bissig, Marc Kaufmann, Robin Alt, Hadi Alizada, Sebastian Schwyzer, Lukas Bossert, Remo Fallegger, Sven Hirschi, Reto Reichmuth, Ali Mavlaev, Javid Husseyni, Daniel Häfliger, Abol Soltani.


« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background