Das neue Trainingszentrum ist eingeweiht!
13. Mai 2019

Endlich war es so weit: Die neue Ringer- und Schwingerhalle wurde am letzten Freitag offiziell eröffnet. Die Freude und der Dank sind bei allen Parteien riesig.

Ganz offensichtlich ein Freudentag für alle Beteiligten! Pfarrer Martin Walter segnete die 300 m2 grosse Mattenfläche mit gehörig viel Weihwasser  und war dabei von Ruedi Stadelmann und  Pius Roos assistiert worden (Foto jb).

Bereits seit Mitte April wird im neuen Ringer- und Schwingerkomplex trainiert. Mit insgesamt 60 geladenen Gästen, unter anderem auch Vertretern des Stadtrats, wurde die Halle durch Pfarrer Martin Walter nun eingeweiht.
Stadtpräsidentin Erna Bieri bedankte sich einerseits nochmals bei den Willisauern Stimmbürgern für die Zustimmung, sowie den beiden Vereinen für die finanzielle und tatkräftige Hilfe. Grosser Dank ging auch an alle Planer, Handwerker und Nachbaren. «Diese Infrastruktur ist für zwei starke Vereine mit starken Athleten, welche zudem starke Werbeträger für Willisau sind», so Bieri. Stark gebaut ist aber auch das ganze Gebäude, welches am örtlichen Holzschnitzelwärmeverbund angeschlossen und mit einer PV-Anlage ausgestattet ist.

Viel Schub für die Zukunft

Im zweiten Teil sprachen die Vertreter der beiden Vereine. Schwingklub-Präsident Ruedi Stadelmann freute sich über das sehr nachhaltige Geburtstagsgeschenk für den SKW (100 Jahre). Ein Geschenk, welches dem Verein gewaltigen Schub für die Zukunft geben wird.
Ex-Präsident der RCW Lions Pius Roos ist sich sicher, dass die schmucke Ringerhalle den RCW-Lions ebenfalls weiteren Schub auf allen Ebenen geben wird. Einerseits, dass man wieder ganz zuoberst in der Mannschaftsmeisterschaft stehen könne, aber auch der Traum einer internationalen Medaille wahr werden würde.
Pfarrer Martin Walter erwähnte, dass das Haus (die Hardware) jetzt gebaut ist – und das dieses jetzt noch mit viel Leben gefüllt werden müsse. 
Er segnete anschliessend an seine Worte die 300m2 grosse Mattenfläche und die 140m3 Sägemehl ausgiebig mit dem geweihten Wasser, welches er ganz sportlich in einer Verofit-Getränkeflasche mitgebracht hatte.

Grosses Interesse auch am Samstag

Am Samstag zeigte sich, wie interessiert die Willisauer Bevölkerung, aber auch Ringer- und Schwingerfreunde an dieser neuen Zweikampf-Trainingsinfrastruktur sind. Zahlreiche Zuschauer liessen es sich nicht nehmen, einen Blick in dieses doch spezielle und schweizweit einmalige Gebäude zu werfen. Auch das Showtraining der Piccolo- und Aktivringer kam sehr gut an.
Ein Gebäude notabene, das nicht nur den Ringern und Schwingern künftig gute Dienste leisten wird, sondern auch Garderobenkapazität für viele andere Vereine bringt und den Schulen weiteren Raum für das Schulturnen beschert.

Die jungen Ringer (auf unserem Bild Silvan Haas gegen Florian Bissig) demonstrierten den vielen interessierten Besuchern in mehreren Blöcken Ringer-Techniken (Foto jb).
Glücklich und dankbar, dass der Bau in so kurzer Zeit unfallfrei hatte realisert und den Benutzern übergeben werden können: v.l. Pius Roos, RCW Lions, Pascal Rüegger, Baureag, Wendelin Hodel, Stadtammann, Erna Bieri, Stadtpräsidentin, Marcel Stadelmann, Bauleitung, Baureag, Pascal Collaud, Baureag und Ruedi Stadelmann, SK Wiggertal.(Foto jb).

« Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background