Geschichte 2012 – 2016

2012

SM Freistil

66kg 2.Rang Aregger Kilian

84kg 2.Rang Reichmuth Andreas

96kg 1.Rang Riesen Marco

SM Greco

60kg 1.Rang Bachmann Kurt

74kg 3.Rang Bossert Jonas

120k 2.Rang Scherrer Felix

International

Im Olympischen Jahr marschierte Riesen Marco in Topform bis in den Halbfinal und lag dort bis kurz vor Schluss in Führung. Dann aber verletzte sich Marci am Knie schwer und der Traum von Olympia war geplatzt. Sein Knie war sehr schwer verletzt aber trotzdem sind wir sehr stolz auf dich, Marci!

Leider scheiterte auch Joni Bossert an der grossen Hürde der Quali-Turniere. So fand erneut die Olympiade ohne Willisauer-Beteiligung statt.

Bei den Junioren wurde Stefan Reichmuth in Thailand nach super Vorbereitung 21.

In der Mannschaftsmeisterschaft ist der RCW das jüngste Team in der Liga. Ganz Vorne mitmischen kann man leider noch nicht, am Schluss bleibt nur der 4. Rang. Aber eine Junge motivierte Mannschaft ist am wachsen!

2013

SM Aktive Freistil

74kg 2.Rang Reichmuth Stefan

SM Aktive Greco

66kg 3.Rang Heiniger Roger

84kg 2.Rang Bossert Dominik, 3. Bossert Jonas

120k 3.Rang Scherrer Felix

International

Es wird viel investiert in die Internationalen, auch schon im Junioren- und Kadettenbereich. Samuel Scherrer wird 28. an seiner ersten WM, Timon Zeder wird 8. an der EM, Jan Troxler 18. Stifi Reichmuth wird an der EM 17.

Joni Bossert wird 3. in Spanien und beim Dan Kolov, sowie 13. an der EM. Auch Marco Riesen ist nach seiner Verletzung wieder zurück an der Spitze; Er wird 12 an der WM und 13. an der EM.

Zum ersten Mal fand das Trainingslager in Mallorca statt, wo wir in der Universität von Palma mit EX-RCW-Söldner Francisco Sanchez trainierten.

In der Mannschaftsmeisterschaft zeigte man von Anfang an gute Leistungen und gewann im Hinkampf im Halbfinal gege Kriessern. Den Rückkampf verlor man ganz knapp nach umstrittenen Entscheidungen und verpasste erneut den Final. Dieses Mal raffte sich das Team wieder auf und gewann den viel umjubelten 3.Rang gegen Freiamt, nachdem Stifi Reichmuth Altmeister Murer Thomas mit einer 5er Wertung bezwang.

2014

SM Freistil

74kg 1.Rang Reichmuth Stefan

SM Greco

59kg 2.Rang Zeder Timon (4.Rang Röthlisberger Thomas mit Comeback)

66kg 1.Rang Heiniger Roger

80kg 1.Rang Bossert Jonas

97kg 3.Rang Bossert Dominik

International

Marco Riesen wird nach einer verletzungsgeplagten Saison 2.Militärweltmeister!!!

Sifi Reichmuth wird sensationell EM 5. und WM 8. Er ist definitiv angekommen im internationalen Business.

Bossert Joni wird EM 9. und 5.Militärweltmeister!.

Nach einem 17.Rang an der EM wird Sämi Scherrer dann noch WM 5.! Was für ein internationales Jahr für den RCW!

Nach der erneuten Vorbereitung in Mallorca startete der RCW fulminant in die MM. 10 Siege in der Qualifikation brachten den Quali-Sieg. Im Halbfinale wurde man dann aber von Freiamt bös überrascht und man verlor zweimal knapp. Das Team konnte sich für das Bronze-Derby nicht mehr erholen und so stand am Schluss der Saison der ernüchternde 4.Rang.

2015

SM Freistil

57kg 1.Rang Zeder Timon

74kg 3.Rang Scherrer Samuel

84kg 2.Rang Reichmuth Stefan

97kg 2.Rang Reichmuth Andreas

SM Greco

59kg 3.Rang Zeder Timon

66kg 1.Rang Heiniger Roger

74kg 3.Rang Scherrer Samuel

85kg 1.Rang Bossert Jonas

International

Jonas Bossert wird 7.am GP Paris, 14. an den EuroGames und 45. an der WM. Stifi Reichmuth wird EM 8. und an den EuroGames ebenfalls 14., am Dan Kolov erringt er den 7. Rang.

Samuel Scherrer wird 12. und 26. an EM und WM, Tobias Portmann glänzt mit Platz 9 an der EM und mit Platz 12 an der WM.

Nach dem wir uns erneut sehr gut im Sommer auf die kommende MM vorbereitet und den letzjährigen Schock verdaut haben, starteten wir gut in die Saison. Nach einer Negativspirale, in der wir sogar gegen Einsedeln verloren, setzten wir zu unserer Siegesserie an. Nachdem wir 2. in der Qulifikation wurden, gewannen wir zwei mal hoch im Halbfinale gegen Schattdorf, welches Freiamt eliminierte und somit standen wir erstmals seit 5 Jahren wieder im Final. Gegner hiess erneut Hergiswil. Nach einem ausgeglichenen ersten Kampf, den wir knapp gewinnen konnten, kam es im zweiten Finalkampf zu einem wahrhaften Ringerfest. Vor 2000 Zuschauern konnte das junge Team trotz Niederlagen von Maro Riesen und Jonas Bossert den 13. Meistertitel sichern. Nach dem Jakob Manuel gegen Jungo Benno gewann, brachen alle Dämme und der 13. Titel wurde ausgiebig gefeiert. Ausserdem war es der erste Titel unter dem neuen Präsidenten Pius Roos. Chefcoach ist der immer-ruhige und coole Bucheli Thomas.

2016

SM Freistil

57kg 1.Rang Zeder Timon

65kg 1.Rang Bossert Lukas

74kg 2.Rang Mirco Studer

86kg 2.Rang Reichmuth Andreas

SM Greco

59kg 2.Rang Zeder Timon

66kg 2.Rang Heiniger Roger

85kg 2.Rang Bossert Dominik

International

Das olympische Jahr 2016 stand ganz im Zeichen der Quali-Turniere im Frühling. Leieder onnte weder Bossert Jono, Reichmuth Stifi noch Riesen Marco die angepeilte Quali holen. Am knappesten scheiterte Jonas Bossert gegen den Bulgaren Aleksandrov, denn er hauchdünn verlor.

Stifi Reichmuth wurde ausserdem wieder EM 5. bis U23, Samuel Scherrer wurde EM 9. und Tobias Portmann WM 11. und EM 14.

Der Ringclub Willisau führt ein neues Logo ein und heisst ab sofort RCW Lions. Iniziant deses Logos war Werner „Puma“ Bossert.

In der Mannschaftsmeisterschaft mussten einege Rochaden ausgebügelt werden. Jonas Bossert fiel die ganze Sasion aus und einige Ringer stiegen 1-2 Gewichte. Trotzdem schaffte man die Halbfinalqualifikation souverän, pokerte dann aber mit der Aufstellung gegen Kriessern zu hoch und verpasste den Final. Um Bronze gewann man den 1.Kampf und reiste optimistisch ins Freiamt. Dort verletzte sich jedoch Stifi Reichmuth im zweiten Kampf schwer und das Team verlor den Faden. So wurde man nach einer turbulenten Saison nur 4. Man war aber erneut das jüngste Team der Liga.

<- Zurück

Hauptsponsoren


hauptsonsor_logo


Co-Sponsoren

co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo co-sponsor_logo
co-sponsor_logo
Bulletin

bulletin
Saisonkarten

Hier die aktuellen Saisonkarten bestellen
background