News      
 
Donnerstag, 12.Oktober 2017 09:08

RCW-Lions wollen in der Spur bleiben

Sa 14. Okt, 20.00 Uhr Sporthalle Bachmatten RS Freiamt – RC Willisau Lions

Von: Joe Bossert

Auf die Wiederholung der Begegnung Jonas Bossert gegen Marc Weber darf man im Derby Freiamt - Willisau gespannt sein. Im Hinkampf hatte Jonas Bossert nämlich hauchdünn gewonnen. In der letzten Runde nun hatte Weber seinerseits mit einem Sieg über den Internationalen Damian Dietsche, Kriessern für Aufsehen gesorgt.

Die Willisauer Ringer sind in Form. Sie grüssen zum Auftakt in die Rückkämpfe der Quali-Runden zusammen mit Kriessern von der Tabellenspitze. Ins Duell von Morgen Samstag gegen Freiamt wollen sie den Schwung aus der Begegnung gegen Einsiedeln mitnehmen

 

Die RCW-Lions waren ja mit einer reifen Leistung in die Meisterschaft 2017 gestartet. Sie hatten Freiamt und Hergiswil geschlagen und gegen Kriessern unentschieden „gespielt“. Jetzt wollen sie natürlich versuchen, diese gute Ausgangslage zu verteidigen.  Sicher ein nicht ganz leichtes Unterfangen…

Freiamt mit drei Rückkehrern

Denn ganz sicher wird das Team von Freiamt nicht mehr das Gleiche sein wie beim Hinkampf. Mit Randy Vock, Michael Bucher und  vielleicht auch Manuel Jakob werden gleich drei Rückkehrer im Team von Freiamt stehen und einiges mehr an Kampfkraft auf die Matte bringen. Zudem ändert in den einzelnen Gewichtsklassen die Stilart. Welchem Team das mehr entgegenkommt, ist schwierig abzuschätzen.

Konzentrierte Leistung ist gefordert

RCW-Chef-Trainer Thomas Bucheli warnt dann auch vor allzu viel Euphorie. „Ich erwarte eine ähnlich konzentrierte Leistung wie gegen Einsiedeln“, so Bucheli.  Und: „Denn der Gegner wird ein ganz anderer  -  sprich stärkerer  -  sein!“

Im Team der RCW-Lions sind alle Athleten fit. Entscheidend wird wie so oft vermutlich die richtige Aufstellung sein.

Eine höchst spannende Ausmarchung steht also an  -  ein Derby auf hohem Niveau. Und wie immer werden  -  trotz Kilbi  -  viele RCW-Fans nach Muri pilgern und schwierige Begegnung für die RCW-Kämpfer fast ein bisschen zu einem Heimspiel machen. Für Kilbi-Gesprächsstoff ist also  -  ob Sieg oder Niederlage  -  gesorgt!

 

 


 
Sponsoren
Co-Sponsoren
 
 
Mit freundlichem Dank an: Agentur Frontal AG und ARONET GmbH